Hereinspaziert

Herzlich willkommen zum Geburtstagsfest!

Die Weyarner Kleinkunsttage werden 10 Jahre alt – und wir stehen ganz gerührt daneben und freuen uns, dass die damalige Saat so schön aufgegangen ist. In so einem Garten wächst ja alles mögliche in den verschiedenen Ecken, mal der eine Baum und dann der andere Kohlrabi, mal besser die Zwetschgen und mal die Äpfel und im nächsten Jahr dann umgekehrt.

In diesem Jahr ist der Kreativitätsstrauch besonders gut gewachsen – wir sind zum Thema „Nachhaltigkeit“ sehr kreativ gewesen. Wie kann man zum Beispiel Kinder an die (Klein-)kunst heranführen und Interesse wecken bei den jüngeren Zuschauern? Herausgekommen ist der neue Programmpunkt „Zwischen Rampenlicht und Lampenfieber“, der den Kindern und Jugendlichen einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht. Nachhaltigkeit aber auch beim Thema Werbung – wenn wir schon jedes Jahr zu Werbezwecken Folien bzw. Planen bedrucken lassen, wollen wir sie zumindest wiederverwerten. Also haben wir uns hingesetzt und alles mögliche daraus genäht – Geldbeutel, Taschen, Täschchen und sonstige Behältnisse für alle Gelegenheiten. Zu bestaunen und zu erwerben gibt’s die Werke dann an einem Stand bei den Kleinkunsttagen.

Zum Programm: wir beginnen mit der mit vielen Preisen ausgezeichneten Kabarettistin Christine Prayon und werden dann sehr musikalisch. Speckmann und Pusch spielen alles, Stefan Noelle & Band bringen eher die leiseren und poetischen Töne zu Gehör. Sonntagnachmittag beehrt uns die hochmusikalische Damenkapelle „Das Lustprinzip“ und dann geht's schon wieder dem Ende zu mit dem grossartigen Martin Schmitt am Piano.

Um die passenden kulinarischen Genüsse kümmern sich wie immer Veronika Schwabe und Markus Bernrieder, um den Vorverkauf der Weyarner Dorfladen und Buch am Markt in Miesbach. Euch allen sowie der Gemeinde Weyarn, allen Zeitschriften und Zeitungen, allen Sponsoren, Nina Frare (Dekoration), Maria Eimannsberger (Upcycling), Stefan Ambs (Grafik), allen grossen und kleinen Helfern ein riesengrosses herzliches Dankeschön - ohne euch würde hier gar nix wachsen, und feiern ist zusammen sowieso viel schöner.

Wir freuen uns auf Euch, liebe Geburtstagsgäste!

Anschi Hacklinger, Girgl Ertl & MuKK e.V.

PS: Karten gibt’s ab dem 1.12.16 online hier, ab dem 16.1.17 in den VVK-Stellen.
PPS: Aktuelle Infos wie immer auf Facebook.

 
Mit freundlicher Unterstützung von:
Segafredo Zanetti Gemeinde Weyarn Raiffeisenbank Oberland MuKK
Ein herzliches
Dankeschön an
Familie Conzet!